Oh Gott, ich schaff´ das nicht. Das Lampenfieber hat mich gepackt!

Meine Hände schwitzen, meine Knie sind ganz weich. Mein Hals kratzt.
"Was ist, wenn ich nicht mehr weiß, was ich sagen soll?"

Selbst große Stars wie Mick Jagger, Silbermond oder Hape Kerkeling kennen diese Anspannung.
Denn Lampenfieber ist an sich etwas Gutes. Der Körper weiß nun, dass es gleich los geht. Nun steht der besondere Moment bevor.

 

Sie lernen im Training das Lampenfieber nicht mehr als Gegner, sondern als Ihren Verbündeten zu sehen.
Wir entwickeln die für Sie richtige Strategie, wie Sie sich künftig entspannter auf Ihren besonderen Moment vorbereiten.